Höhepunkte

  • Tortuguero
  • Arenal
  • Monteverde
  • Rincòn de la Vieja
  • Manuel Antonio

Spannende Tage in Costa Rica warten auf Sie und Ihre Familie

So vielseitig wie Costa Rica ist, ebenso familienfreundlich ist das Land. Kommen Sie mit CostaRicaNeo auf eine unverwechselbare Reise durch das Land der Vulkane und Nationalparks. Vor Allem für Ihre Kinder wird diese Rundreise ein spannendes Erlebnis. Tauchen Sie ein in eine Welt mit seltenen Tierarten und einer unglaublichen Landschaft. Schildkröten beim Ablegen ihrer Eier in Tortuguero oder eine Canopy – Tour durch den Dschungel erwarten Sie. Freuen Sie sich auf eine traumhaft schöne Rundreise mit CostaRicaNeo!

Inklusive:
  • 14 Nächte im Familienzimmer inkl. Frühstück, Vollpension in Tortuguero
  • Flughafentransfer zum Hotel in San José
  • Transfers im Shuttlebus von San José nach Tortuguero und zurück
  • 10 Tage Mietwagen inkl. Versicherungen
  • alle Aktivitäten laut Programm
  • Lokale englischsprachige Reiseleitung während der Touren
  • 24h Notfallhotline
  • Sicherungsschein

ab 1.250 €

Reiseverlauf

  • 1 Ankunft in Costa Rica

    Willkommen in Costa Rica! Bereits am Flughafen werden Sie von einem Fahrer in Empfang genommen. In einem klimatisierten PKW bringt er Sie zu Ihrem Hotel in die quirlige Hauptstadt. Sie haben Zeit, um Ihr Gepäck zu verstauen und können nach einer Erfrischung den übrigen Tag in San Josè verbringen. San José ist das kulturelle Zentrum des Landes also verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck der typischen mittelamerikanischen Atmosphäre. 

  • 2 Aufregendes San José

    Nach dem Sie ausgeschlafen haben, steht Ihnen der Tag in San José zur freien Verfügung. Machen Sie zum Beispiel eine Tour durch die Stadt oder entdecken Sie einige der zahlreichen Galerien und Museen. Taxis sind hier günstig und so bewegen Sie sich am schnellsten voran. Genießen Sie bei einem landestypischen Essen das koloniale Flair.

  • 3 Schildkröten am Strand besichtigen

    Am Hotel werden Sie vom Shuttlebus abgeholt und fahren Richtung karibisches Meer. Nach einem kurzen Zwischenstopp in Guápiles geht es vorbei an Bananenplantagen bis zum Anleger für Ihr Boot, welches Sie durch die Kanäle nach Tortuguero bringt. Mitten im Dschungel befindet sich die Unterkunft für die nächsten zwei Nächte. Ein Boot bringt Sie von dort aus zum Strand. Hier legen jedes Jahr zwischen Juli und September Meeresschildkröten Ihre Eier ab. Mit Sicherheit ein Highlight Ihrer Reise.

  • 4 Erste Dschungelerfahrung in Tortuguero

    Nach dem ausgiebigen Frühstück wartet eine Wanderung durch den tropischen Regenwald in Tortuguero auf Sie. Dieser beheimatet unter Anderem Jaguare, Affen und Faultiere. Tiere, die Sie bis jetzt vielleicht noch nie in freier Wildbahn gesehen haben. Besonders für Kinder ist dies ein ganz besonderes Erlebnis. Anschließend machen Sie eine Bootsfahrt über die teils engen Kanäle und erleben die Natur hautnah.

  • 5 Vielseitiges Angebot rund um La Fortuna

    Am Morgen bringt ein Transfer Sie nach dem Frühstück zurück nach San José, wo Sie Ihren Mietwagen in Empfang nehmen, um mobil Ihre Reiser durch Costa Rica fortzusetzen. Anschließend machen Sie sich mit Ihrer Familie auf den Weg zu Ihrem heutigen Tagesziel La Fortuna. La Fortuna liegt nur ein paar Kilometer vom Arenal Vulkan Nationalpark entfernt und bietet daher den idealen Ausgangspunkt für Ausflüge zum Arenal und die zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Da La Fortuna aufgrund seiner Lage ein sehr touristischer Ort ist, finden Sie hier alles was Sie brauchen, Restaurants, Banken, Shops und mehr. Am Abend Ihrer Ankunft lassen Sie den Tag in den heißen Quellen von Tabacon, die durch vulkanische Aktivität aufgeheizt werden, ausklingen.

  • 6 Vulkan und Dschungel entdecken

    Der heutige Tag steht Ihnen in La Fortuna und der Gegend um den Arenal Vulkan zur freien Verfügung. Unternehmen Sie beispielsweise eine Wanderung im imposanten Nationalpark. Auf Ihrem Weg durch den Dschungel werden Sie immer wieder einen fantastischen Blick auf den Vulkan erhaschen können. Eine gute Alternative zur Wanderung durch den Nationalpark ist die Besichtigung des La Fortuna Wasserfalls. Dort können Sie sich erfrischen und eine Runde schwimmen, bei den allgemeinen Temperaturen in Costa Rica sicherlich sehr angenehm. Am Abend haben Sie die Möglichkeit eine Nachtwanderung durch das Regenwaldgebiet am Arenal zu unternehmen. Dabei sind viele nachtaktive Tiere wie zum Beispiel Leguane zu entdecken. Ein Spaß für die ganze Familie.

  • 7 Vom Arenalsee nach Santa Elena

    Heute reisen Sie mit Ihrem Mietwagen weiter in Richtung Santa Elena. Bevor Sie sich auf den endgültigen Weg zum Gebiet des Nebelwaldes Monteverde machen, halten Sie noch am Arenalsee. Durch hohe Windgeschwindigkeiten herrschen hier die besten Bedingungen zum Windsurfen und seltene Fischarten locken immer wieder Angler an den See. Santa Elena, der Ort in nächster Nähe des Monteverde Nebelwaldes, bietet Ihnen neben unzähligen Bars und Restaurants auch einen Supermarkt, Banken sowie kleine Souvenirläden. Außerdem erreichen Sie von hier aus problemlos den naheliegenden Monteverde Nationalpark.

  • 8 Wanderung im Monteverde Reservat

    Monteverde ist ein 10.500 Hektar großes privates Naturschutzgebiet. Neben dem bekannten Nebelwald treffen Sie hier auf zahlreiche Vertreter der Amphibien und Reptilien des Landes. Die üppig grüne Vegetation lädt Sie zum Wandern und Verweilen ein. Am heutigen Morgen fahren Sie zum Monteverde Reservat und unternehmen eine Wanderung mit einem Guide, welcher Ihnen Flora und Fauna des Nebelwaldes näherbringt. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit eine abenteuerliche Hängebrücken–Tour zu buchen, bei der Sie die unglaublichsten Blicke auf den Park aus den Baumwipfeln genießen können. Ein bisschen aufregender ist noch die Canopy–Tour, bei der Sie an Seilzügen durch den Dschungel rasen. Bevor Sie sich wieder auf den Rückweg nach Santa Elena machen, können Sie in der Cafeteria des Parks noch einen stärkenden Kaffee oder Kakao trinken.

  • 9 Panamericana und Rincon de la Vieja

    Nach dem Frühstück in Santa Elena brechen Sie mit Ihrem Mietwagen auf zum Rincon de la Vieja. Über die Panamericana erreichen Sie zunächst Liberia, eine kleine Stadt, in der alles ein bisschen den Hauch von Wildem Westen hat. Essen Sie in einem der urigen Restaurants zu Mittag und tauschen Sie gegebenenfalls noch etwas Bargeld. Am Rincon de la Vieja angekommen können Sie noch eine kleine Wanderung durch den Park machen, bevor Sie den Abend zur freien Verfügung nutzen können.

  • 10 Spannende Wanderung durch den Rincon

    Heute können Sie nach einem leckeren Frühstück eine große Wanderung durch den Rincon de la Vieja Nationalpark unternehmen. Der Park beheimatet den gleichnamigen Vulkan und begeistert durch verschiedene Vegetationszonen. Entdecken Sie auf Ihrem Weg entlang der gut gekennzeichneten Pfade auf eigene Faust Geysire, blubbernde Schlammlöcher und viele einheimische Tierarten. Hier gibt es sowohl für Erwachsene als auch für Kinder einiges zu bestaunen. Genießen Sie das Zwitschern der Vögel und lauschen Sie dem Knistern im Gebüsch.

  • 11 Pazifikküste in Manuel Antonio

    Zurück auf der Panamericana fahren Sie nun weiter zum letzten Ziel Ihrer Rundreise: der Manuel Antonio Nationalpark. An der pazifischen Küste gelegen ist Manuel Antonio mit einer Größe von gerade einmal sieben Quadratkilometern der kleinste Nationalpark Costa Ricas. Sie treffen auf nicht menschenscheue Tiere wie Kapuzineraffen und Gürteltiere. Der großzügige Küstenstreifen lädt zum Entspannen und Schnorcheln ein. Genießen Sie Ihren Abend in Ihrer Unterkunft unmittelbar am Meer gelegen. 

  • 12 Nationalpark auf eigene Faust entdecken

    Nach der angenehmen Nacht erkunden Sie den Manuel Antonio Nationalpark nun auf eigene Faust. Gut ausgebaute und befestigte Wege sorgen für Sicherheit während Ihrer Wanderung. Machen Sie Bekanntschaft mit Affen, Leguanen, Pelikanen und Faultieren. Haben Sie die anstrengende Wanderung hinter sich gebracht, können Sie den restlichen Tag mit Ihren Kindern am Strand genießen.

  • 13 Segeltour oder Quepos

    An Ihrem letzten Tag in Manuel Antonio können Sie noch ein Mal frei entscheiden worauf Sie Lust haben. Die weißen Strände und das türkisfarbene Wasser wirken paradiesisch, wenn Sie es vom Meer aus betrachten, also machen Sie doch einen kleinen Segeltörn auf dem Pazifik. Weitere Optionen sind ein Ausflug nach Quepos, dort können Sie in einem der zahlreichen Restaurants die costaricanische Küche genießen oder machen Sie einen Ausritt auf dem Rücken eines Pferdes. Bleiben Sie relaxt und genießen die letzten Tage Ihrer Costa Rica Reise.

  • 14 Zurück nach San José

    Am Nachmittag verlassen Sie den wunderschönen Nationalpark und machen Sich mit Ihrem Mietwagen auf den Weg zurück nach San José. Geben Sie Ihren Mietwagen ab und checken Sie für eine letzte Nacht im Hotel ein, bevor es am folgenden Tag zum Flughafen geht.

  • 15 Abflug in Costa Rica

    Nehmen Sie Abschied von Land und Leuten. Sie fahren zum Flughafen und treten Ihre Heimreise nach Deutschland an. 

  • 16 Ankunft in Deutschland

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Frederike Kallen

Ihre Costa Rica-Spezialistin